Teamkollegen des Institut IMAP


In einer Zusammenarbeit von über 10 Jahren, die sich durch tiefes Vertrauen und große Synergien kennzeichnet, arbeiten wir Schulter an Schulter für unsere Kunden. Mehrmodulige Führungskräfte-Entwicklungen mit bis zu 460 Führungskräften an 20 verschiedenen Standorten und eine Großveranstaltung mit 900 Teilnehmern sind auf diese Weise sehr erfolgreich durchgeführt worden.

 

Einige Teamkollegen des Institut IMAP stellen wir hier kurz vor.


Uwe Machts

Uwe Machts ist seit 2006 selbstständiger Trainer und Coach mit den Schwerpunkten Führungstrainings, Coaching und Begleitung von Prozessen, Teamtrainings und Teambegleitung, Präsentation, Stress- und Selbstmanagement sowie Verhandlungstechnik. Mit Viel Lust, Energie und Ausbildungen in systemischer Organisationsaufstellung, systemischer Familienaufstellung und als Burnout Coach begleitet, fordert und fördert er Menschen und Organisationen in verschiedenen Entwicklungsphasen.



Alexander Milz in Kooperation mit Institut IMAP

www.milz-beratung.de

Alexander Milz

Alexander Milz ist seit 1995 selbständiger Organisationsberater und -trainer. Sein Studium der existenziellen Psychologie, seine Ausbildung in Existenzanalyse und Logotherapie und seine Akkreditierung zum Heilpraktiker sowie eine Coaching- und Supervisionsausbildung sind die Basis für seine Kompetenz.

In seiner Arbeit fokussiert er sich vor allem auf die Führungskräfteentwicklung im mittleren Management. Im Rahmen seiner Praxis für psychologische Beratung und Lebensführung bietet er auch Coaching und Lebensberatung an.



Herbert Warmbier in Kooperation mit Institut IMAP

www.h-warmbier.de

Herbert H. Warmbier

Herbert H. Warmbier (freiberuflich tätig seit 2001) verfügt über langjährige Erfahrungen als Lehrer und in der Erwachsenenbildung und ist ausgebildet als Trainer in mehreren Kommunikationsverfahren, darunter in der non-violent communication nach Marshall B. Rosenberg, als NLP-Trainer und –Coach sowie als Konfliktcoach. Er arbeitet als Trainer, Coach, Berater und Supervisor in unterschiedlichen Bereichen: für Organisationen, Unternehmen und für Einzelpersonen. Einer seiner Leitgedanken ist, bei der Eröffnung neuer Perspektiven zu unterstützen und zu begleiten.



www.schmidt-vogel.com

Birgit Schmidt-Vogel

Birgit Schmidt-Vogel ist seit 2004 in ihren zentralen Themenfeldern Personalentwicklung, Organisationsentwicklung, Veränderungsprozesse und Coaching freiberuflich tätig. In der Arbeit mit Mitarbeiter*Innen bis in das Top Management, weltweit börsenorientierten Unternehmen als auch in mittelständigen Firmen bis zu Einsätzen im Non-Profit-Bereich, konzentriert sie sich immer auf die Sinnstiftung. Mit einem systematischen Ansatz als Basis hat sie einen wachen Blick für die Bedürfnisse des Einzelnen.



Eckhard Münch

Eckhard Münch ist seit 15 Jahren selbstständiger Trainer, Berater und Coach mit den Trainingsschwerpunkten: Kommunikation, Konfliktmanagement, Führung, Projekt-management, Change Management sowie Betriebliches Gesundheitsmanagement. Darüber hinaus ist er Autor mehrerer Fachbücher und -artikel, vornehmlich zu Themen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements und Fehlzeitenmanagements und absolvierte eine Reihe einschlägiger Weiterbildungen (u.a. Business-Coach, Systemischer Coach (zert. nach ECA). 

Sein Leitsatz „Lernen heißt, einen Unterschied zu machen, wo vorher keiner war“. (Gregory Bateson)