Intervention & Maßnahmen am Institut IMAP


Das Institut IMAP führt den Prozess der Personal- oder Organisationsentwicklung – entsprechend den unternehmensspezifischen Anforderungen – mit einer individuellen Auswahl der folgenden Methoden durch. Die möglichen Interventionen sind wie die Anliegen unserer Kunden vielfältig:


Seminare des Institut IMAP

In den Seminaren des Institut IMAP steht die praxisnahe Vermittlung von Inhalten, Theorien, Modellen und Handlungshilfen im Vordergrund. Hierbei bauen wir auf das Vorwissen und die Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf und verknüpfen das neu Erlernte direkt mit Beispielen aus dem persönlichen Berufsalltag.

 

Die Zielsetzung am Ende des Seminars ermöglicht einen zeitnahen Transfer. Die Umsetzung wird schon im Seminar geplant und ausprobiert.
Die Seminarinhalte werden auf die Kundenbedürfnisse abgestimmt.

 

Das Institut IMAP bietet z.B. folgende Seminare an:

  • Transparente Kommunikation
  • Situative Führung
  • Konfliktlösekompetenz
  • Service- & Beziehungsmanagement im Kundenkontakt
  • Selbst-, Ressourcen- & Gesundheitsmanagement
  • Rhetorik in Präsentation & Moderation
  • Entwicklung agiler Teams
  • Fachdozentenqualifizierung (zertifiziert durch TÜV Rheinland)
  • BBS (behaviour based safety – verhaltensbasierte Sicherheit)
  • Umgang mit psychischen Erkrankungen am Arbeitsplatz
  • Verantwortung als Führungskraft (in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft)


Beispiel Arbeiten im Workshop - Institut IMAP

Workshops am Institut IMAP

In den Workshops des Institut IMAP unterstützen wir Gruppen bei der Ideen- und Lösungsfindung für Projekte und Fragestellungen. Mit unserer Moderation fördern wir Kreativität und Teamgeist und entwickeln gemeinsam Ideen, Ergebnisse und nächste Schritte.

 

Die Workshops des Institut IMAP sind von gegenseitiger Wertschätzung und Offenheit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer geprägt. Wir wählen aus unserem Methodenpool für jede Gruppe die passenden Werkzeuge aus.



Coaching am Institut IMAP

Coaching ist für uns die Reflektion persönlicher Themen aus ungewohnten Perspektiven und beinhaltet die individuelle Entwicklung von Lösungen zu aktuellen Herausforderungen. Ziel unserer Arbeit am Institut IMAP ist es, den Blick auf die eigene Situation zu weiten, einen ressourcenvollen Zustand zu entwickeln und zu etablieren und die eigene Lösungsfindung zu unterstützen.

 

Wir sehen unsere Rolle dabei nicht als Berater, sondern als neutrale empathische psychologische Coaches. Häufig können im Coachingprozess eigene Ressourcen aus anderen Lebenszeitabschnitten oder anderen Lebenskontexten verfügbar gemacht werden.

 

In unseren Coaching Sessions setzen wir bewährte Methoden aus verschiedenen Schulen ein:

  • Lösungsfokussierte Interviews nach Steve de Shazer
  • systemische Strukturaufstellung nach M. Varga von Kibéd > www.syst.info/dozent/matthias-varga-von-kibed
  • Biografiearbeit nach Gudrun Burkhard
  • Duales Zeichnen nach Hildrun Rolff
  • assoziative Bildkarten
  • Rollenspiel mit Videoaufzeichnung
  • Improvisationstheater nach Keith Johnstone
  • neurolinguistisches Programmieren nach Robert Dilts > www.dvnlp.de/was-ist-nlp/methode/
  • Psychologische Testverfahren
  • Elemente der Kunsttherapie
  • Heldenreise (Joseph Campbell)


Elsa van Amern vom Institut IMAP

Vorträge des Institut IMAP

Um Kunden und Mitarbeiter zu informieren, bereiten wir Vorträge zu einer Vielzahl psychologischer Themen vor. Im Rahmen von Kongressen, Betriebsversammlungen oder Gesundheitstagen gestalten wir Vorträge am Puls der Zeit und auf die Zielgruppe zugeschnitten. Unsere Kunden profitieren hierbei vom Status Quo der aktuellen Forschung sowie reichhaltigen Beispielen aus unserem Erfahrungsschatz.